Praxis für Präventiv- & Umweltmedizin     
                                                             Tel.: 05172-9669134

Sanfte Krampfaderbehandlung 

 

Krampfadern – nicht nur ein kosmetisches Übel!

Krampfadern sind Venen, die ihre Funktion verloren haben. Nutzlos geworden, werfen sie aber trotzdem Probleme auf. Nicht nur, dass die betroffenen Menschen unter dem Erscheinungsbild leiden, sind Krampfadern auch ein medizinisches Problem. Sie führen zu Wasserein-lagerungen,  verursachen „schwere Beine“ bis hin zu Schmerzen und begünstigen Thrombosen und Embolien. Im späteren Verlauf können Krampfadern zum Ulcus cruris, dem sogenannnten „offenen Bein“, führen. In der Naturheilpraxis Gallus in Ilsede bei Peine stellt die Krampfaderbehandlung eines unserer Spezialgebiete dar.

 

Krampfadern schonend und natürlich behandeln (Methode nach Dr. Köster)

Durch die Injektion einer konzentrierten Kochsalzlösung können Krampfadern nachhaltig behandelt werden.

Direkt nach der Behandlung ist häufig ein Rückgang der Krampfader sichtbar, während im Laufe der folgenden Tage, die Vene wieder zum Vorschein kommt und spürbar verhärtet. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit in einem Gespräch zur Verfügung. 

Die Vorteile:

  • sanft (minimale Patientenbelastung)
  • schnell (Gesamtdauer ca. 1 Stunde)
  • sofort wieder fit / arbeitsfähig
  • keine Blutergüsse, keine Narben
  • ohne Risiken von Nerven- oder Lympfgefässverletzungen
  • kein Allergierisiko
  • keine Narkose oder Anästhesie notwendig, (lediglich ein Krampfgefühl für ca. 2 Minuten)
  • keine Stützstrümpfe, kein Wickeln 




Kosten für die Entfernung: 333,- Euro

evtl. Nachbehandlung: 150,- Euro

  

Ausgebildet und erfolgreich zertifiziert von Dr. med Sundaro Köster persönlich